Stall- und Betriebsordnung

 

Wo viele Menschen zusammenkommen sind ein paar einfache

Regeln unvermeidlich.

 

1. Die Mitgliedschaft für Einsteller, Reitbeteiligungen (nach 3 monatiger Probezeit), externe Benutzer im Reit- und Fahrverein Bogen e.V. ist Pflicht (siehe Antrag Mitgliedschaft)
 
2. Um unseren Stallbesitzer Hans Bielmaier zu entlasten, wurde der Hans-Entlastungstag an jedem ersten Sonntag im Monat, ins Leben gerufen. Jeder Besitzer kümmert sich an diesen Tagen selbst ohne Aufforderung um sein Pferd ( Misten, Koppelgang) oder organisiert sich selbstständig jemanden der diese Aufgabe übernimmt. (Haftung)
 
3. Wir lieben Tiere. Auch Hunde. Da aber nicht alle Hunde verträglich mit Pferden oder anderen Artgenossen sind, sind Hunde auf dem Hofgelände grundsätzlich an der Leine zu halten (Ausnahme stalleigene Hunde). Der Hundekot ist umgehend zu entfernen.
 
4. Gemeinschaftlich genutzte Räume (z. B. Sattelkammern, Reiterstüberl, Putzplätze, Reithalle, Reitplatz, Waschplatz, Solarium etc.) sind sauber zu halten. D.h. Halfter und Stricke müssen abgehängt und zur Seite geräumt werden, der Putzplatz muss unmittelbar nach der Benutzung gekehrt und sauber verlassen werden.
 
5. Die Reithalle/Reitplatz sind nach Benutzung umgehend abzuäppeln
 
6. Mistkarren und Mistboy nicht mit Inhalt stehen lassen, sondern den Mist sofort auf den Misthaufen kippen.
 
7. Wenn mal was kaputt geht, muss das unverzüglich der Vorstandschaft gemeldet werden, keine Angst niemanden kommt der Kopf ab :-)
 
8. Stallruhe: Sommerzeit ab 22 Uhr, Winterzeit ab 21 Uhr
 
9. Währen der Wintermonate 01. Oktober – 01.April dürfen Montag, Mittwoch und Freitag ab 17 Uhr keine Reitstunden vereinbart werden, damit wir auch den Berufstätigen Reitern die Nutzung der Reithalle ermöglich können.
 
10. Am schwarzen Brett (vorm 10er Stall) hängt ein Kalender, bitte notiert eure vereinbarten Reitstunden, damit sich die anderen Reiter danach orientieren können.
 
11. Die Reithalle/ Reitplatz darf erst betreten werden, nachdem „Tor Frei“ gerufen wurde
 
12. Stangen/Sprünge etc. müssen sofort nach gebraucht aufgeräumt werden.